Der Hornbrief April 2020 - Das Elektronische Notenblatt - Noten auf iPad & Co

Die meisten Gruppen werden wohl ganz klassisch ihre Noten in einer Kladde, einem Ordner oder sogar gebunden als Repertoire vorliegen haben. Das ist ein bewährtes System.

Möchte man aber mehr Noten mitnehmen, werden die Ordner immer schwerer und dicker.

Sie fallen auch regelmäßig vom meist zu spacken Notenständer, die Halteklammern verbiegen sich und das ganze Teil ist fortan nicht mehr zu gebrauchen.

Außerdem muss man zu jeder Probe pfundschwer tragen. Daher gehen viele Musiker dazu über, die Noten auf einem Tablet zu speichern. Das ist auf den ersten Blick auch ziemlich “hip”, es gibt aber auch einiges zu bedenken und zu beachten.

Trägt man sich mit dem Gedanken “Tablet” so stellt sich die Frage nach dem Betriebssystem  Apple – Android- Windows.

 

Apple ist mit seinen Ipads natürlich das Flaggschiff, aber auch teuer. Windows mit seinem Surface steht dem in nichts nach, man kann es noch besser vernetzen wie z.b. einen Beamer anschließen.

Die Androiden stellen eine kostengünstigere und völlig ausreichende Alternative da.

Es wird in einer Gruppe immer unterschiedliche Systeme geben.

Daher speichert man die Noten am besten in einer Cloud wie Dropbox, die von einem Mitglied, dem Notenwart, gepflegt wird.

Ist im Probenraum WLAN vorhanden kann man dann jederzeit während der Probe neue Noten oder aktualisierte Noten in sein Notenprogramm downloaden.

Ansonsten kann man die Dateien auch eine Handyverbindung (sog Tethering oder Mobiler Hotspot) aufbauen.

Nach dem vorhandenen Betriebssystem richtet sich nämlich die APP die man installieren muss.

 Sheets  Piascore

 Mobile Sheets für Windows und Android 12,99€

 

https://youtu.be/KR-u6tTzkFI

Piascore Für Apple iOS

 

https://youtu.be/nGkKxOUT-dI

alle

 

Zu jedem dieser Programme gibt es hinreichend Tutorials auf YouTube. Die Handbücher und Features kann man auf den Herstellerseiten der Apps herunterladen.

Nach kurzer Zeit schon macht der Umgang mit den Programmen sehr viel Spass, besonders wenn es mehrere Nutzer in der Bläsergruppe gibt,

die sich untereinander austauschen können.

Die Programme sind nicht nur einfache Darstellungen von pdf sondern man kann Anmerkungen, Änderungen verfassen, Set(Auftritts)listen erstellen un unendlich viel mehr.

Diese Änderungen sind beim nächsten Öffnen des Notenblattes sichtbar und können mit ausgedruckt (evtl. auch wiederum als .pdf) werden.

 

Ich will nun einige Features von Mobile Sheets darstellen aber PiaScore ist sehr ähnlich und intuitiv erfassbar.

songs sammlung aenderungen

 

Man kann ein Metronom mitlaufen lassen, Midi Dateien einspielen,

und vieles mehr

 

Die einzelnen Stücke werden in einer Liste "Songs" geladen. es empfiehlt sich Artikel wie Der, Die, Das,La,Le, L´und Echo etc auszuklammern (Option in Einstellungen)

Die Songs kann man zu Sammlungen  ( Parforcehorn, Alphorn, B_Horn, Trompe) oder

Setlisten / Für die Aufführung) bündeln

Im Bearbeitungmodus kann man Ergänzungen und Hervorhebungen machen. Diese kan man auf Papier übernehmen, indem man sie einfach ausdruckt (evtl als.pdf)  

 

 

 

 

Zentrale Datei für alle Bläser ist die Dropbox s.u.

Die Programme speichen ihre individuellen Dateien auf der Festplatte des Tablets ab. Die Dateien sind im Hauptverzeichnis der Programme  oder auch in einer Cloud wie One Drive oder Google Drive zu finden und synchronisieren sich beim Programmstart. Synchronisierungseinstellungen z.B. Master-> Slave oder all sind wählbar.

 

Gemeinsames Repertoire der Gruppen und Teilen der Noten über die Dropbox:

Die Dropbox Basic ist ein kostenloses Programm in der man alle Noten des Repertoires  im Internet hinterlegen und mit den Mitgliedern der Bläsergruppe teilen kann.

Der Notenwart alleine sollte die Dropbox mit „Kann bearbeiten“ einstellen, die anderen Mitglieder nur mit „Kann betrachten“.

Der Notenwart gibt die Dateien der Dropbox an die Email Adressen der Mitglieder frei. Diese eröffnen ein Konto unter ihrer Email mund vergeben ein selbstgewähltes Passwort und schon sind sie online, ganz einfach und easy.

 

Dropbox

 

 

 

 

www.dropbox.com

 

Die Partituren aus der Dropbox könnem von jedem PC aus heruntergeladen werden. Sowohl bei Mobile Sheets wie bei Piascore können die Dateien direkt aus der Dropbox in den Arbeitsbereich hochladen, will heißen, wenn der Hornmeister bei beginn der Probe eine neues Stück oder eine aktuelle Änderung eines bekannten Stückes auflegen will, kann jeder sich das aus der Dropbox in sein Programm laden. Sollten einzelne Bläser kein Tablet haben und konventionell mit Papier arbeiten, kann man die Noten (z.B.gegen eine Unkostenbeteiligung) vor Ort auch ausdrucken. Ferner Kann amn die Noten auch über die Kamerafunktion oder Email importieren.

 

Etwa so sieht die Dropbox dann aus.

dropbox

Jeder der Gruppe kann auf die Dateien zurückgreifen

Und ist immer topaktuell. Die Dateien sind als .pdf hinterlegt, aber auch als Musikdateien im .mp3 oder .wav Format. Texte und Bilder sind auch möglich.

 

Sinnvolles Zubehör:

StylusWenn man Korrekturen an den Noten vornimmt, ist ein Touchpen oder Stylus sinnvoll, weil man mit den Fingern geschrieben, nur ein Gekritzel bekommt was man später kaum mehr entziffern kann. Dieses Modell geht für alle 3 Systeme.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das nächste Thema ist die Standfestigkeit des Tablets. Nur auf einen Notenständer aufgelegt kann es sehr schnell runterfallen und Schaden nehmen. 

Daher gibt es spezielle Tablet Halterungen die sich sehr bewährt haben. Sie werden auf einem stabilen Notenständer montiert.

 

Dieses Modell von Thomann scheint mir sehr geeignet zu sein. Der Preis ist mit 22 Euro auch moderat.14568348 800

Notenständer 

Manchmal gibt es das Problems dass der Akku des Tablets sich dem Ende neigt. In dem Fall sollte man eine PowerBank, also ein Ladegerät oder sein Netzteil dabei haben, sonst wird es mitten im Vortrag dunkel.

Umblättern kann man die Noten einfach mit einem Fingertippen an den Seitenrändern

Besser geht es mit einem Page Flip, einem Pedal welches mit den Füssen bedient wird. Es gibt sehr verschiedene Modelle alle aber nicht unbedingt günstig ca 80 Euro.

61agyTWMd4L AC UL480 QL65 ML3  

Das sind zwei Modell von Fusschaltern

zum Umblättern des Notenblattes

61WRJAbWHL AC UL480 QL65 ML3

Viele bläserische Grüße

Dr. Peter Neu

 

TOP

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr zum Thema Cookies und Datenschutz auf unserer Website unter "Datenschutz".