Peter Neumartin geyerDer landläufige Umgang von Jagdhornbläsern mit jagdlicher Musik scheint mir persönlich oft zu oberflächlich zu sein, um wirklich das Publikum zu überzeugen.

Kein Wunder, denn weder in der Literatur noch im Internet findet man konzentrierte Daten und Materialien zum Wesen und  Geschichte der Jagdmusik. Die wenigen Experten geben sich teilweise mehr als  sparsam in ihren Erläuterungen, ein trauriger und bedauernswerter Fakt!

Den ausgebildeten Waldhornisten ist die jagdliche Komponente der Musik meist nicht geläufig, da es sie nicht berührt. Die jagdlichen Bläser hingegen engagieren sich oft einseitig, obwohl die Jagdmusik Facetten besitzt, die sie deutlich von anderer Musikalität unterscheidet und auch vom Zuhörer erkannt werden soll. Die spezielle jagdliche Komponente unserer Musik ist aber unbedingt traditionell und kulturell zu pflegen.

Das Ziel meiner Seite ist, möglichst viele Stilrichtungen aufzuzeigen und eine bunte Palette der Jagdmusik in meinem Forum darzustellen. Sie soll die festgefahrenen Positionierungen der einzelnen Bläsern - ob Reiter oder Jäger - etwas überbrücken helfen. Selbst wenn die Seite nur Impulse gibt, bin ich persönlich mehr als zufrieden.

Ich muss dabei betonen, dass ich in meiner Person weder Musiker, noch musiktheoretisch sehr bewandert bin, noch besondere Erfahrungen in der Geschichte der Jagdmusik habe, sondern einfach nur versuche Quellen und Meinungen zusammenzutragen. Einen höheren Anspruch habe ich nicht. Gehen Sie bitte daher mit - sicher reichlich vorhandenen -  Fehlern, die Sie finden nicht zu hart ins Gericht.

Umso mehr freut es mich, mit Martin Geyer nun einen Mitstreiter gefunden zu haben, der mich aktiv im Ringen um das Wissen der Parforcehornmusik unterstützt und auch computertechnisch beim Layout der Seiten berät. Seine Erfahrung als Hornmeister der Nürnberger Gruppe "Brauner Hirsch" ist von unschätzbarem Wert und beflügelt diese Homepage so, dass sie nun komplett überarbeitet und ergänzt werden konnte und sich neu definiert. Er ist auch der Autor des "Hornbriefes". 

Registrierten Benutzern sollen diverse Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um Dateien, Bilder, Diskussionsbeiträge in das Forum oder die Galerie hochzuladen. Ich würde es sehr schätzen, wenn sich fachlich versierte Moderatoren für das Forum finden würden.

mit bläserfreundlichem Gruß und hellem Ton

auf guten Ansatz und Kooperation - Dr. Peter Neu, Coburg

                                                                  - Martin Geyer, Nürnberg

P.S: Es ist mein Wunsch, dass alle Daten, die von mir stammen, zur freien Verfügung stehen, ich verzichte hiermit ausdrücklich auf einen Anspruch auf geistiges Eigentum. Falls auf den folgenden Seiten Material veröffentlicht sein sollte, das von anderen Autoren stammt und nicht als solches gekennzeichntet ist, bitte ich sofort Kontakt mit mir aufzunehmen, da dieser Umstand mir nicht bewusst ist und sofort abgestellt wird.

Besonderen Dank möchte ich auch  gerne Herrn Eckhard Magdeburg aussprechen, der mir ein Fülle von wichtigen Quellen (s.d.) zur Verfügung gestellt hat.

TOP

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr zum Thema Cookies und Datenschutz auf unserer Website unter "Datenschutz".